Donnerstag, 5. Oktober 2006
Das war eher nicht zu erwarten
Als der Irakkrieg losging, hiess es auch in eher kritischen Kreisen: Wenigstens schützt das die verbliebene jüdische Gemeinde in Bagdad, und schaltet einen Kriegsgegner Israels aus, statt dessen wird ein weiterer Friedensvertrag geschlossen. Nach dem Motto, zu irgendwas wird´s schon gut sein. Oder auch nicht:

"It's like I'm living in a prison all the time," he said. "I have no future here. I must go out to have a life for myself.

Sagt der letzte Rabbiner in Bagdad, der jetzt das Land verlässt. Soviel also zum Erfolg des Irakkriegs. Nicht, dass man Saddam eine Träne nachweinen würde, aber das, was dann kommt, habe ich mir anders vorgestellt. Siege sehen anders aus.

... comment

 
Hmmm...
...seit über zwei Jahren keine Nachricht mehr? Schade...

... link  


... comment