Dienstag, 23. Dezember 2003
Hohmann, anyone?
Kaum denkt man über Themen nach, kommen sie auch schon im geistigen Tiefflug aus den österreichischen Schluchten. Österreichs Familienbischof Küng sowie Bischof Kapellari greifen verbal ganz tief in die Schmutzkiste des 3. Reiches, von wegen, Abtreibung sei die Schwester der Euthanasie.

Welche Euthanasie bitte? Die, bei der in Österreich ab 1939 über 11.000 Menschen aus von der katholischen Kirche betriebenen Krankenhäusern und Pflegeanstalten "verlegt", vulgo ermordet wurden, und das ganze durchaus mit Wissen und Beihilfe von Personal und Leitung, und ganz seltenen Ausnahmen, dass sich mal jemand dagegen wehrte? Die vielleicht?

Gutes Thema: Sprachliche Verrohung bei Hohmann und anderswo. Zum Kotzen, diese Typen.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Deprimierende Bestandsaufnahme
für die Januar-Sendung am 10 Januar:

0 Beiträge bislang gemacht

1 Beitrag angedacht, und das ist auch nur ein Schnelldurchlauf von Büchern, von denen einige, vorsichtig gesagt, verzichtbar sind.



Allerdings steht im Januar eine Rabbinerinnen-Ordination in da Community House - die dritte in Deutschland und die vierte überhaupt. Und mit Elisa Klapheck ist es eine Frau, die man problemlos ans Telefon kriegt, was sonst oft eher schwer ist. Ausserdem sagt sie gerne Sachen, nach denen die Luft brennt.

Und in Augsburg ist jetzt nach ein paar Jahren interner Streitereien die Gemeinde immer noch pleite, aber wieder einigermassen handlungsfähig. Der Rabbiner hatte eine Revolte angezettelt, die in Hausverboten, Prügeleien und einer langen Serie von Prozessen gipfelte. Vielleicht keine schlechte Idee, mal zu schaun, wie das dort weitergehen soll. Teaser-Vorschlag: Juden am Rande des Nervenzusammenbruchs.

Ausserdem ist es sowieso immer das Gleiche: Eine Woche vorher hat man sich 5 Themen aus den Fingern gesogen, und dann knallt es hier und dort sagt jemand was und der Lauf der Geschichte ändert sich, und - Watz! - hat man 3 neue Themen und muss wieder schieben.

Oder, auch beliebt: Jemand macht eine Veranstaltung, und die entsprechende Vorankündigung kommt am Freitag, sie haben ein endgeiles Programm, nur ist der Teil der Sendung schon fertig, und dann muss halt noch ein Aufsager rein. Also: Musik kürzen, rumschieben, dann passen die Übergänge der Mods nicht mehr...blah.

... link (0 Kommentare)   ... comment